Donnerstag, 21. August 2014

Die ersten Tage...

Die ersten sechs Tage in Südafrika, davon vier in der New World Foundation, meinem Arbeitsplatz für das nächste Jahr. Zu Beginn wurden mir meine neuen Arbeitskollegen vorgestellt, von denen ein Großteil sich an mich erinnerten,da ich bereits im Oktober 2012 für drei Wochen in Lavender Hill und in der New World Foundation war.
Am Dienstag durfte ich dann zunächst einmal beim "Educare", im Kindergarten der New World Foundation mitarbeiten. Ich wurde umgehend in die Gruppe integriert, indem ich mich erstmal vorstellen durfte. Danach konnte ich während des freien Spiels die Kinder kennen lernen. Es war ein sehr schöner Vormittag.
Der Nachmittag wurde mit dem "Aftercare" Programm der New World Foundation ausgefüllt. Dort gab es zu Beginn, wie auch im "Educare", eine kurze Vorstellungsrunde. Die Kinder im "Aftercare" Programm sind im Alter von 9-16 Jahren. Sie waren sehr interessiert mehr über mich zu erfahren und so erzählten wir uns gegenseitig etwas über unsere Person.
Die ersten Tage in der New World Foundation vergingen wie im Flug... Ich blicke zuversichtlich und mit Freude in das kommende Jahr und freue mich meine Erlebnisse und Erfahrungen hier mit euch zu teilen.

 Liebe Grüße aus Lavender Hill,

Jacqueline

1 Kommentar:

  1. Hallo mein kleiner Schatz,

    ich bin froh, dass Du in Kapstadt gut angekommen bist, liebevoll aufgenommen wurdest und es Dir dort so gut gefällt. Ich freue mich schon auf die vielen Bilder, die Du uns schicken wirst und bin wirklich glücklich darüber, dass wir so viele, gute Möglichkeiten haben in Kontakt zu bleiben. Das macht es für uns alle erträglich...

    Ich wünsche Dir einen super schönen Aufenthalt, viele unvergessliche Eindrücke und Begegnungen und das Du nach diesem Jahr gesund und munter und um viele Erfahrungen reicher wieder zu uns nach Hause kommst.

    Alles Liebe und Gute und Gottes Segen wünscht Dir
    Dein Papi

    AntwortenLöschen